Corona-Pandemie (17.04.2020)

Wiedereröffnung meiner Praxis am 27.04.2020

Ich freu mich sehr meine Praxistüren wieder öffnen zu können. Mit dem Bundesratsbeschluss vom 16.04.2020 dürfen personenbezogene Dienstleistungen wieder angeboten werden. Dazu gehört auch die Shiatsu- Therapie. Deshalb sind ab dem 27.04.2020 wieder Termine möglich. Ich freu mich auf sie.

Allerdings sind einige Hygienemassnahmen erforderlich. Hier meine aktuellen Massnahmen ( sie können sich jederzeit ändern)

  • Bitte nehmen sie frische, bequeme Kleidung mit zur Behandlung.
  • Ich bitte sie die Hände gründlich mit Seife zu waschen und ziehen sie sich um, bevor sie den Behandlungsraum betreten.
  • Ich stelle Hygienemasken zur Verfügung. Diese ziehen sie bitte beim Betreten der Praxis an.
  • Wenn sie sich krank fühlen (Grippe-, Erkältungssymptome, Atemwegsprobleme wie Husten, Schnupfen, Halsschmerzen und/oder Fieber) bleiben sie bitte zu Hause und sagen den Termin ab.
  • Ich wasche mir die Hände wie bis anhin vor und nach jeder Behandlung..
  • Die Praxiskleidung wechsle ich täglich.
  • Oberflächen werden täglich desinfiziert.
  • Die Behandlungstücher für den Kopf werden wie bis anhin nach jeder Behandlung gewechselt und die Unterlage wechsle ich täglich.
Vielen Dank für ihre Rücksichtnahme und ihr Verständnis. Ich freue mich auf sie und bin gespannt auf den etwas anderen Praxisalltag.

corona-Pandemie (17.03.2020)

Liebe Klienten und Klientinnen

Schweren Herzens schliesse ich meine Praxis aufgrund der aktuellen Pandemie- Situation in der Schweiz.

Ich wünsche allen ganz gute Gesundheit!

CORONA-PANDEMIE (16.03.2020)

Aufgrund des Coronavirus informiere ich Sie über die geänderten Praxisgepflogenheiten:

  • Ich bitte Sie, die Strassenkleidung (Ober- und Unterteil) vor der Behandlung zu wechseln, also frisch gewaschene Kleidung mitzubringen.
  • Ich bitte Sie, Ihre Hände beim Eintreten in die Praxis gründlich mit Seife zu waschen.
  • Wenn Sie sich krank fühlen (Grippe-, Erkältungs- und Atemwegserkrankungssymptome wie Husten, Schnupfen, Halsschmerzen, und /oder Fieber, Bindehautentzündung und /oder Probleme mit der Verdauung etc.) bleiben sie zu Hause und sagen den Termin ab.

Selber treffe ich folgende Massnahmen:

  • Die Hände werden vor und nach jeder Behandlung gewaschen und desinfiziert.
  • Die Oberflächen und Türklinken werden regelmässig gereinigt und desinfiziert, sowie die Räume nach jeder Behandlung durchgelüftet.
  • Die Praxisbekleidung wird täglich gewechselt.
  • Decktücher für Kopf und Tücher für eine Gesichtsbehandlung werden wie bis anhin nach jeder Behandlung gewechselt.
  • Klienten und Klientinnen werden im Fall von Krankheitszeichen wieder nach Hause geschickt. Bei eigener Erkrankung bleibe ich selber zu Hause.
  • Klienten und Klientinnen, die zur Risikogruppe gehören, informiere ich über ihre Situation und lasse sie selber entscheiden, ob sie die Behandlung in Anspruch nehmen wollen oder nicht.
Ich werde Sie auf diesem Weg weiterhin über die aktuelle Lage bezüglich meiner Praxis informieren.
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Einverstanden